Montag, 11. August 2014

(Buchvorstellung) Niemand liebt November- Antonia Michaelis

Niemand liebt November von Antonia Michaelis


Erscheint am: 20.August 2014 im Oetinger Verlag
Genre: Jugendbuch
FSK: ab 16 Jahren
Seiten: 432 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-4295-6
Preis: 17,99€ Hardcover
Link zum Verlag: Niemand liebt November im Oetinger Verlag






Antonia Michaelis steht für Tiefgang, Drama und oftmals unbequeme Wahrheiten. Ihre Werke wie "Der Märchenerzähler", "Nashville" oder " Solang die Nachtigall singt" gehören zu den Meisterwerken der Jugendbücher. Faszinierend verwebt sie poetische und realistische Fazetten miteinander. Für mich ist sie eine der eindruckvollsten Autorenpersönlichkeiten Deutschlands. Ihre Jugendbücher handeln nicht von diesen genretypischen Teenieliebeleien, sondern von der Kehrseite. Und diese bringt sie einem durch eindrucksvolle Bilder und Persönlichkeiten oft so nah, das man mit in diesen Strudel gezogen wird. Doch worum geht es?


Schatten der Vergangenheit: ein Spiel um Leben und Tod.

Kurz vor Ambers sechstem Geburtstag verschwanden ihre Eltern auf unerklärliche Weise. Jetzt ist Amber, die eigentlich November heißt, 17 Jahre alt und glaubt, eine Spur zu haben. Doch was hat es mit dem Jungen auf sich, der in dem erleuchteten Zelt ein Buch liest, sich aber in Luft auflöst, sobald sie sich ihm nähert? Welche Ziele verfolgt der Kneipenwirt, zu dem sie sich immer stärker hingezogen fühlt, und der immer für sie da zu sein scheint? Steckt er vielleicht sogar hinter den anonymen Drohungen, die sie erhält? Amber muss sich entscheiden: zwischen ihrer zerstörerischen Vergangenheit und dem Aufbruch in die Zukunft.

Ein großer Roman von Antonia Michaelis: eine starke, zugleich verletzliche Heldin inmitten mörderischer Geheimnisse, soghaft zwischen Traum und Realität und atemlos spannend.(Quelle: Oetinger Verlag)


Mit "Niemand liebt November" bleibt sie dieser Linie wohl wieder treu. Die Geschichte rund um November verspricht Spannung, Drama und Andersartigkeit. Bei Lovelybooks.de könnt ihr euch für eine Leserunde zu diesem vielversprechenden Buch anmelden. Die Leserunde wird von Antonia Michaelis begleitet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen