Dienstag, 8. Juli 2014

(Buchvorstellung Nr.3) Everflame- Feuerprobe

Oh ich glaub es einfach nicht. 5:0 für Deutschland bereits in der ersten Halbzeit. Was ist denn da los? Naja, FINALEEEEEEE!!!! Ich denke da kann nichts mehr passieren :)

Aber zurück zum Thema. Kommen wir zu dem Monat der Fortsetzungen. Im September werden einige sehr gute Reihen fortgeführt. Komisch, dass das alles in einem Monat passiert. Meine Geldbörse freut sich da nicht drüber. 

Ich möchte aber zu Allererst auf die neue Trilogie von Josephine Angelini zu sprechen kommen. Wird "Everflame" in die großen Fußstapfen der "Göttlich"-Reihe treten können?

Everflame- Feuerprobe von Josephine Angelini

Original: Everflame 
Genre: Urban Fantasy, Romantik
Erscheint am: 19. September 2014 im Dressler Verlag
FSK: 14-17 Jahre
Seitenzahl: 480 Seiten
ISBN: 978-3-7915-2630-0
Preis: 19,99€ Gebunden, 15,99€ ebook
Link zum Verlag: Everflame bei Dressler


Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian. Sie ist Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst und einer unerwarteten Liebe.

Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.(Quelle: Dressler Verlag)
 
Auch hier haben wir eine Heldin, die zu Anfang anscheinend nicht weiß was oder wer in ihr steckt. Helen war eine Halbgöttin, Lily ist wohl auch ein magisches Wesen einwenig scheinen sich die Geschichten zu ähneln. Trotzdem klingt die Story um Lily düsterer und verworrener als "Göttlich". Da ich den Schreibstil Angelinis sehr gut finde, werde ich mich diesem Buch sicher widmen 

Kommentare:

  1. So, bevor ich jetzt ins Bett gehe...Auch dieses Buch gehört zu meinen "must have" in diesem Herbst!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe du bist noch nicht im Bett? Dann hättest du noch zwei weitere Tore verpasst ;)

    AntwortenLöschen
  3. Nein, dieses Spektakel musste ich mir doch ansehen!

    AntwortenLöschen